STRÄNDE UND GOLF AUF : ALCANADA ALCUDIA

Wenn ihr auch einen Tag eures Urlaubs auf Mallorca zum Golfspielen reserviert habt, wird euch der Strand von Alcanada in Alcúdia bestens gefallen. Und nein, ich rede nicht davon, dass ihr ein Loch in den nassen Sand graben und mit den Golfschlägern spielen sollt, die ihr in dem gleichen Souvenir-Laden auf Mallorca gekauft habt, wie den Frisbee oder die Taucherbrille für “professionelle Taucher”, mit denen ihr 2 transparente Fische und ein paar Krabben an den felsigen Stränden Mallorcas zu sehen bekommt. Der Strand von Alcanada, Alcúdia hat seinen Namen von dem gleichnamigen Golfplatz Alcanada, Alcúdia (oder anders herum), ganz in der Nähe. Sie liegen so nah beieinander, dass ihr unter Umständen einen Ball, von einem misslungenem Golfschwung des Golfplatzes, an den Kopf bekommt, während ihr auf eurem Handtuch im Sand liegt.

Der Strand ist auch nicht weit vom Hafen von Alcúdia entfernt, aber im Gegensatz zu diesem, der immer mit Einheimischen und Touristen überfüllt ist, kommen an den Strand von Alcanada höchstens das eine oder andere Touristen-Pärchen. Ein ruhiger Strand also bis die spanische Familien kommen, mit ihren durchschnittlich zwei Kindern, klappbaren Liegestühlen, Klapptischen, Kühlboxen und Frischhaltedosen mit Lebensmitteln sowie einem tragbaren Fernsehgerät um nach dem Kaffee die Reality-Show des Tages zu sehen, die Telenovela oder das Klatsch-Programm.

Das Wasser ist nur ungefähr 1,5 Meter tief, so dass man sich massiv an Moses und die Bibel erinnert fühlt, da man zu Fuß zum nur wenige Meter vom Ufer entfernten Leuchtturm kommt. Dieser Leuchtturm ist auch das Bild auf dem Logo vom Alcanada Golfclub in Alcúdia.

Discussion Area - Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.